Logo Zentrum für Salutogenese

Veranstaltungen:

23. Nov 2019

Macht und Ohnmacht - Reflexion und Auflösung eines Beziehungsmusters in Therapie und Beratung

Mehr ...

13. Dez 2019

B 5 - Basisausbildung SalKom®

Mehr ...

10. Jan 2020

B1 - Basisausbildung SalKom®

Mehr ...

15. Jan 2020

TSF Kursleiterausbildung

Mehr ...

28. Feb 2020

C 1 - Aufbauausbildung SalKom®

Mehr ...

05. Mär 2020

B2 - Basistraining Salkom®

Mehr ...

23. Mär 2020

Training der gesunden Stressregulationsfähigkeit/TSF (Bildungsurlaub)

Mehr ...

Weitere Veranstaltungen

Detailansicht

Macht und Ohnmacht - Reflexion und Auflösung eines Beziehungsmusters in Therapie und Beratung

Macht wird häufig erst zum Thema, wenn man ein Gefühl von Ohnmacht hat. Wie kommt es, dass Menschen sich in therapeutischen Zusammenhängen häufig ohnmächtig ausgeliefert fühlen?
Welche Rolle spielt dabei eine Bereitschaft des Therapeuten, die erwartete Rolle des machtvollen Retters zu übernehmen? In welche Beziehungsdynamik steigt er damit ein? In den Rollen dieses Kommunikationsmusters entstehen sowohl Ohnmachtsgefühle, Bestrebungen zu helfen und zu urteilen und Schuldgefühle als auch das Bedürfnis nach Kontrolle. Dabei können die gefühlten Rollen schnell wechseln.
Wie kann der Hilfesuchende zu seinem Urvertrauen finden und Autonomie in der Kommunikation mit seinem Therapeuten entfalten?
Im Prozess der Lösung ist es besonders wichtig, die Sensibilität des Opfers zu verstehen und anzuerkennen. Gleichermaßen bedeutsam ist es, einer eigenen Verletztheit gewahr zu werden, die die Übernahme von Rollen (Retter, Richter, Täter, Opfer) begünstigt. In der Salutogenen Kommunikation (SalKom®) wird auf der Grundlage eines Modells der kooperativen Selbstregulation die Autonomie und Kommunikationsfähigkeit des Klienten gefördert. Daraus kann eine heilsame Kooperation entstehen.

Didaktische Methoden: Impulsvorträge, Kommunikative Partnerübungen, Kleingruppenarbeit, Gruppengespräche, Einzelgespräch vor der Gruppe (bei Wunsch)

Leitung: Theodor Dierk Petzold

23. November 2019, 10.00 – ca. 17.00 Uhr in Hannover, Bohnhorststr. 2 (3.Etage)

Seminargebühr 120 €;  mit 9 Fortbildungspunkten von der ÄK Niedersachsen zertifiziert; wird bei Bedarf als Einführungsseminar in die SalKom®-Ausbildung anerkannt

Anmeldung: Frederick Schumacher
Telefon: 0511 2159798 
email: iak-hannover(at)t-online.de

 

Veranstalter:
Zentrum für Salutogenese
Veranstaltungsort:
Hannover, Bohnhorststr. 2 (3.Etage)
Anfang:
Sa, 23. Nov 2019 um 10:00 Uhr
Ende:
um 17:00 Uhr
Zurück