Logo Zentrum für Salutogenese

Veranstaltungen:

08. Aug 2014

Entwicklungs- und Supervisions-Seminar

Mehr ...

15. Sep 2014

Training der Selbstheilungsfähigkeit (TSF)

Mehr ...

02. Okt 2014

Einführungsseminar "Salutogene Kommunikation"

Mehr ...

05. Nov 2014

TSF Kursleitertraining

Mehr ...

15. Mär 2015

Einführungsseminar "Salutogene Kommunikation"

Mehr ...

Weitere Veranstaltungen

Vorträge

2014

"Gesunde Kommunikation und Kooperation" Fortbildungstag mit Th. D. Petzold am 24.11.14; ATEGRIS evang. Krankenhäuser Mülheim.

"Wie entsteht Gesundheit?" Vortrag von Th. D. Petzold im Rahmen der Vorlesungsreihe 'Genesung - Hindernisse und Hilfen - Zur Anthropologie von Gesundheit und Krankheit in der Psychiatrie' an der Uni Hamburg am 18.11.2014 

Stimmigkeit und Autonomie" Seminar zur Einführung in die Salutogene Kommunikation SalKom mit Th. D. Petzold im Institut TEAM in Gilching vom 17.-19.10.2014

"‚Stimmigkeit und Autonomie‘ – Salutogene Kommunikation mit Patientinnen" Ceres-Vertiefungsseminar mit Th. D. Petzold und Anne Lohmann im Schloss Türnich vom 12.-14.9.2014

"Salutogene Kommunikation" Einführungsseminar von Th. D. Petzold am 25.-26.6.2014 bei Zarabina in Esch/Alzette Luxemburg

"Von Antonovsky zur Salutogenen Kommunikation" Vortrag von  Th. D. Petzold auf dem Jubiläums-Kongress der Österreichischen Gesellschaft für psychosomatische Onkologie ÖGPO am 20.5.2014 in Stegersbach, Österreich

"Salutogene Kommunikation" Tagesworkshop mit Th. D. Petzold auf dem Jubiläums-Kongress der Österreichischen Gesellschaft für psychosomatische Onkologie ÖGPO am 19.5.2014 in Stegersbach, Österreich

"Salutogenese für die Praxis" Vortrag von Th. D. Petzold zur ärztlichen Fortbildung in der Schlossklinik Pröbsting in Borken am 14.05.2014

"Salutogene Kommunikation schafft gute Kooperation" WS von Th. D. Petzold auf dem 2. DachS-Symposium am 3.5.2014 in der ASH Berlin

"Gedanken zu einer Rahmentheorie zur Salutogenese" Einführungsvortrag von Th. D. Petzold zum 2. DachS-Symposium 'Salutogenese in Gesundheits-, Sozial- und Bildungsberufen' am 2.-4. 5. 2014 in der Alice-Salomon-Hochschule Berlin.

"Salutogene Kommunikation, Urvertrauen und Mut" Tagesseminar mit Th. D. Petzold im Rahmen der Weiterbildung zum Encouraging-Berater des Adler-Dreikurs-Instituts am 26.4.2014 im Seminarhaus Alte Mühle, Bad Gandersheim

"Gesundheitsförderliche Kernkompetenzen interdisziplinär für Gesundheitsberufler" Impuls-Vortrag von Th. D. Petzold auf der 'Statuskonferenz zur Gesundheitsförderung' des BVPG am 20.3.2014 in der ASH Berlin.

"Psychische Probleme lösen mit salutogener Kommunikation" WS mit Th. D. Petzold am 14.3.14 auf der Fachtagung 'Recovery - die neue Hoffnung' vom Selbsthilfeverein 'Einblicke e.V.' in Erfurt

"Recovery und Salutogenese" Vortrag von Th. D. Petzold am 14.3.14 auf der Fachtagung 'Recovery - die neue Hoffnung' vom Selbsthilfeverein 'Einblicke e.V.' in Erfurt

"Die Kunst des Stehaufmännchens - salutogene und kommunikative Selbstregulation" Vortrag von Th. D. Petzold am 7.3.14 auf dem 8. Internationalen Kongress für Theomedizin 'Wenn der Stress kein Ende nimmt..."  in Taubenheim.

"Gesunde Kommunikation und Kooperation" Fortbildungstag mit Th. D. Petzold am 5.3.14; ATEGRIS evang. Krankenhäuser Mülheim.

"Salutogenese und psychische Erkrankungen - salutogene Kommunikation und psychische Gesundheit" Vortrag von Th. D. Petzold am 13.2.2014 im AWO Trialog Hildesheim

2013

"Salutogenese und Pathogenese bei Krebs"; Vortrag von Th. D. Petzold im Arbeitskreis "Salutogenese bei Krebs"; 6.-8.12.2013 im ZIST, Penzberg.

"'Find the Health!` Salutogenese als Annäherung - Gesundheit als Attraktor und Prozess" Vortrag von Th. D. Petzold auf dem 16. Internationalen Osteopathie-Kongress des VDO am 4.10.2013 in Bamberg

"Salutogene Kommunikation in der Osteopathie - verbal und nonverbal" WS mit Th.D. Petzold und A. Risch auf dem 16. Internationalen Osteopathie-Kongress des VDO am 4.-6.10.2013 in Bamberg

"Salutogene Kommunikation" WS mit Th. D. Petzold am 3.10.2013 auf dem ZIST-Jubiläums-Kongress (40 Jahre) "Mitten im Leben" vom 3.-6.10.2013 in Garmisch-Patenkirchen

"Erhöht die Kommunikation von attraktiven Gesundheitszielen die Aussicht auf Gesundung? Die Wahrscheinlichkeit von Gesundung in Abhängigkeit von Attraktoren kann mit Analogien aus der Chaosforschung berechnet werden." WS mit Th. D. Petzold und Bernhard Wieneke am 13.9.2013 auf dem 47. DEGAM-Kongress mit Thema: "Komplexität in der Allgemeinmedizin - Herausforderungen und Chancen"

"Salutogene Kommunikation mit langwierig Erkrankten" Vortragsbeitrag von Th. D. Petzold zum WS: "Chronisch körperlich Kranke mit depressivem Beziehungsmuster - Handlungsempfehlungen für die hausärztliche Therapie" mit I. Veit, O. Bahrs, F. Wicke am 13.9.2013 auf dem DEGAM-Kongress (s.o.) 

"Was können Krankenhausmitarbeiter tun, um kooperativ, entspannt und effektiv zu arbeiten? Und dabei gut für ihr Wohlbefinden sorgen? - Eine salutogenetische Orientierung zur Burnout-Prophylaxe von Krankenhausmitarbeitern" Tagesseminar mit Th. D. Petzold für Mitarbeiter der Landsberg-Klinik in Landsberg am 10.9.2013 

"‚Stimmigkeit und Autonomie‘ – Salutogene Kommunikation mit Patientinnen" Ceres-Vertiefungsseminar mit Th. D. Petzold und Anne Lohmann im Schloss Türnich vom 5.-7. Juli 2013 

"Salutogene Kommunikation in der Hospizarbeit" Tagesseminar mit Th. D. Petzold für Begleiter in der Hospiz in Frankenthal/Pfalz am 29.6.2013

"Der Zusammenhang von sozialer, geistiger und
körperlicher Gesundheit"
Vortrag von Th. D. Petzold auf dem Fortbildungskongress von ‚element-i‘: „Gesund leben, lernen und arbeiten – Kohärenz, Partizipation und Verantwortung" in Kempten am 28.6.2013 

"Gibt es Kriterien für ‚heilsame Systeme’? Salutogenese: Verwirklichungschancen in Systemen des Sozial- und Gesundheitswesens" Vortrag von Th. D. Petzold auf dem Symposium „Wenn Gesundheit ansteckend ist…“ Betriebliches Gesundheitsmanagement als Erfolgsfaktor… der Dernbacher Gruppe in der Katharina Kapser Akademie in Düsseldorf am 24.6.2013  

"Stimmigkeit und Autonomie" Seminar zur Einführung in die Salutogene Kommunikation SalKom mit Th. D. Petzold im Institut TEAM in Gilching vom 31.5.-2.6.2013 

"Mediale Darstellung der Sexualität junger Frauen vs. Wege zu einer heilsamen Sexualität " Vortrag von Susanne Tönnies auf dem 8. Symposium für Salutogenese in Bad Gandersheim am 5. Mai 2013

 "Stimmige Berührung im Dialog" Einführungsvortrag von Th. D. Petzold auf dem 8. Symposium für Salutogenese in Bad Gandersheim am 3. Mai 2013

"Berührung, Wahrnehmung und Bedeutsamkeit - Kreativer Gruppen- Kommunikations-Prozess" Einführung und Leitung Th. D. Petzold am 4.-5. Mai 2013 auf dem 8. Symposium für Salutogenese in Bad Gandersheim 

"Salutogenese – der andere Blick auf die Entwicklung unseres Wohlergehens" Vortrag von Th. D. Petzold auf dem Kirchentag in Hamburg am 2. Mai 2013. 

"Errors, communication and a learning feedback-Loop for development" Vortrag von Th. D. Petzold auf der internationalen Konferenz COME – Communicating Medical Errors – Locarno 18.-22. March 2013 - Vortrag-Download hier

"Besprechung zur Neuerscheinung: 'Kinder stark machen - Ressourcen, Resilienz, Respekt'" - Beitrag von Th. D. Petzold zur Vorstellung des Buches von R. Geene u.a. (Hrsg.) auf dem 18. Kongress Armut und Gesundheit in Berlin am 6.3.2013

2012

"Der Zusammenhang sozialer, geistiger und körperlicher Gesundheit" Vortrag von TD Petzold im Forum 'Lebensziel ganzheitliche Gesundheit' auf dem Kongress 'Bildung und Betreuung -Invest in Future' im Haus der Wirtschaft, 22.10.2012 Stuttgart 

"Mitarbeitergesundheit von der Einstellung bis zur Rente (und länger)"  WS mit TD Petzold auf dem Seminar für Mitarbeitervertreter aus caritativen Einrichtungen: „Was uns krank macht – was uns gesund macht – Mobbing, Burnout, Diskriminierung nach AGG“, Jakobushaus Goslar, 10.10.2012

"Resonanz, Haltung und Reflexion in der Hausarztpraxis – Das Mikroszenenprotokoll als Selbstbeobachtungsinstrument" Einführungsvortrag von Theodor Dierk Petzold, HAMLET-WS auf DEGAM-Kongress, Uni Rostock, 22.9.2012 

"Salutogenetisch orientierte Interventionen" Vortrag von Theodor Dierk Petzold im WS: "Die neue Leitlinie Unspezifische, funktionelle und somatoforme Körperbeschwerden – Was sind sinnvolle, evidenzbasierte Techniken und Haltungen im Versorgungsprozess?" auf dem 46. DEGAM-Kongress in der Uni Rostock – 22.9.2012 

"Salutogenic communication to stimulate healthy coherence regulation" Online-Vorlesung von TD Petzold im WS "Salutogenesis" am 12.09.2012 in der Calgary-University/Canada

"Die eigene Stimmigkeit im Leben finden - Salutogene Kommunikation zur Anregung gesunder Selbstregulation" Soodener Gespräche – Arbeitsgruppe mit an Krebs Erkrankten am 8.9.2012 mit Theodor Dierk Petzold, Sonnenberg-Klinik, Bad Sooden-Allendorf

"Selbstheilungsfähigkeit des Menschen bei Krebserkrankungen - Gesundheit entsteht in Resonanz"

"Wie können Zuversicht, Kreativität, Kollegialität und Gesundheit bei den Mitarbeitern unter diesen besonderen Bedingungen gefördert werden?" Tagesseminar mit TD Petzold in der Drogenhilfeeinrichtung Eppstein am 16.8.2012

"Salutogenic communication to stimulate healthy coherence regulation" Vortrag von TD Petzold auf der conference "Health promotion research" in Trondheim 6.-9.08.2012 

"Salutogenesis and doctor-patient-communication - How we can stimulate a healthy development of our patients" WS von TD Petzold auf der WONCA Europe Conference in Wien vom 4.-7.Juli 2012 

"Salutogene Kommunikation" WS von TD Petzold auf dem Business-Yoga Kongress in Bad Meinberg am 02.06.2012

"Gesunde Entwicklung trotz langwieriger Erkrankungen? Ein kreativer Kommunikationsprozess" angeleitet von TD Petzold auf dem 1. DachS-Symposium am 5.5.2012 in der Uni Göttingen

"Salutogene Kommunikation" WS von TD Petzold auf dem 1. DachS-Symposium am 4.5.2012 in der Uni Göttingen

"Chronisch krank und doch gesund - eine salutogenetische Orientierung" Einführungsvortrag von TD Petzold auf dem 1. DachS-Symposium am 4.5.2012 in der Uni Göttingen

"Gespräche in der Hausarztpraxis - Wie kann das 'psychosomatische Medizin sein?" WS von Prof. U. Schwantes und Th.D. Petzold am 28.3.2012 auf dem DKPM in München

"Gesundheit – Gesunde Entwicklung – Gesundsein als Prozess"  Beitrag von Theodor Dierk Petzold zu WS5 auf der Tagung "Gesundheitskompetenz für alle" am 08.03.2012 im Bosch-Haus Berlin

Die Fähigkeit sich selbst zu heilen - Erkenntnisse aus der Salutogenese, der Wissenschaft der Entstehung von Gesundheit" - Vortrag von Th. D. Petzold im Ballenhaussaal Schongau am 3.3.2012

"Wie wir unsere Patienten zu gesundem Verhalten motivieren - Neue Ansätze durch Salutogenese und Neuropsychologie" Vortrag von Theodor Dierk Petzold zur Ärztefortbildung zu Diabetiker-/Patientenschulungen am 3.3.2012 in Peiting

"Stimmigkeit und Autonomie - Salutogene Kommunikation" Seminar mit Th. D. Petzold bei Institut TEAM in Gilching bei München vom 17.-19.02.2012

"Leichte Zusammenarbeit mit schwierigen PatientInnen - Salutogene Kommunikation"  Tagesseminar mit Theodor Dierk Petzold am 31.01.2012 im Heinrich-Pesch-Haus in Ludwigshafen

2011

"Burn-out Prophylaxe und Salutogenese" Vortrag von Th. D. Petzold am 12.11.2011 im Rahmen des Symposiums der Sebastian-Kneipp-Schule in Bad Wörishofen zum Thema "Burn-out"

"Essen, was mir gut tut - Salutogenese ganz individuell" Vortrag von Th. D. Petzold am 4.11. im Rahmen der Fachtagung des BV-FE "Stoffwechselgesunde Ernährung aus heutiger Sicht" vom 4.-6.11.2011 in Bad Brückenau

"Salutogene Kommunikation" WS von Th. D. Petzold im Rahmen des Kongresses der FG "Geld, Gesundheit und Gemeinschaft - Es geht ums Ganze" vom 14.-16.10.2011 in Kassel

"Wie können sich unsere Patienten gesund entwickeln?" Salutogene Kommunikation mit chronisch Erkrankten." WS Th. D. Petzold am 22.9. auf dem 45. Kongress für Allgemein- und Familienmedizin der DEGAM: "Polypharmakotherapie im Spannungsfeld zwischen Klinik und Hausarzt" 22.-24.9.2011 in Salzburg

"Salutogenese und Fragen des Menschenbildes" Vortrag von Th. D. Petzold im Rahmen des Kongresses: "Morbus GKV - Heilungschancen für das Gesundheitswesen" am 16.-18.9.2011 in der Evangelischen Akademie Bad Boll

'Salutogene Kommunikation' - Einführungsseminar; Th. D. Petzold
 In der Reihe der Vertiefungsseminare von ALCEA im Schloß Türnich 24.-26. 06. 2011

"Wie entstehen heilsame Systeme und welche Konsequenzen folgen daraus für die Hochschul-Bildung der Gesundheitsberufe?" Einführungsvortrag zur Kooperationstagung "Zukunft der Hochschul-Bildung der Gesundheitsberufe III: „Wie können aus Gesundheitsberufen Gesundheitsberufe werden?“ Am 26./27. Mai 2011 Hochschule Magdeburg-Stendal

"Aus dem Überlebensmodus ins Leben gehen" - Kurzvortrag und Diskussion im Dialog zu Burnout im Rahmen des Heiligenfeld-Kongresses: Seelen-Heil-Kunst vom 19.-22.5.2011 in Bad Kissingen

"Salutogene Kommunikation" WS von Th. D. Petzold im Rahmen des Heiligenfeld-Kongresses: Seelen-Heil-Kunst vom 19.-22.5.2011 in Bad Kissingen

"Stimme und Stimmigkeit - Salutogenese ganz individuell" - Vortrag von Th. D. Petzold auf der 20-Jahres Jubiläumsveranstaltung der Schule für Logopädie der WiSoAk am 11.5.2011 16.00 Uhr in Bremen

"Kreativer Gruppenprozess zum Vertrauen" - WS von Th. D. Petzold und Nadja Lehmann im Rahmen des 7. Symposium für Salutogenese 6.-8.5.2011 in Bad Gandersheim

"Vertrauen und Salutogenese" - Th.D. Petzold Einführung in das 7. Symposium für Salutogenese am 6.-8.5.2011 in Bad Gandersheim

"Salutogenese" - Vortrag von Nadja Lehmann beim Interkulturellen Frauencafé zum Thema "Frauen und Gesundheit - Wie wollen wir in Zukunft leben?" am 19.03.2011 in Hannover

Salutogenese -