Logo Zentrum für Salutogenese

Veranstaltungen:

27. Jul 2018

Entwicklungs- und Supervisions-Seminar

Mehr ...

14. Sep 2018

Embrace - ein Frauen-Film-Abend

Mehr ...

05. Okt 2018

Einführungsseminar "Salutogene Kommunikation"

Mehr ...

06. Okt 2018

Mut-Mach-Malerei - Intuitive Malerei und achtsame Kommunikation

Mehr ...

16. Nov 2018

Wege aus der Opferrolle- autonome Beziehungen auf Augenhöhe

Mehr ...

Weitere Veranstaltungen

Detailansicht

Herausforderungen meistern oder heiter scheitern! Die Magie der Lücke! - Angebot aus unserem uebergaenge-Jahresprogramm

Ob wir uns die Veränderung selbst wünschen, ob wir uns darauf vorbereiten konnten oder ob uns der Übergang unerwartet und unfreiwillig trifft – in Phasen des Übergangs sind wir auf uns selbst gestellt. Wir befinden uns in einer Art Niemandsland, indem das Alte nicht mehr gilt und das Neue noch nicht sichtbar ist. Dann entsteht eine Lücke. Diese Lücke kann als aufregend und stimulierend oder verunsichernd und beängstigend empfunden werden, je nachdem ob wir sie annehmen wollen und können oder ob wir gegen sie kämpfen. Übergangszeiten können viel über uns erzählen, zeigen uns wo und wie wir im Leben stehen, welche Bedürfnisse Beachtung brauchen und wie wir jenseits aller Selbstkonzepte reagieren, wenn wir uns außerhalb der vertrauten, sicherheitsvermittelnden Zonen befinden. In diesem Workshop wollen wir uns den Lücken zuwenden, dem Raum der noch unbestimmt ist und dem wir staunend begegnen können, wenn wir uns öffnen, uns überraschen lassen und uns trauen auf uns und das Leben zu lauschen. Mit erlebnisorientierten Methoden aus dem Theater, im Dialog, mit systemischer Ausrichtung, mit Wahrnehmungs- und Achtsamkeitsübungen und mit kurzen Theorieinputs werden wir uns dem Moment
zwischen dem Alten und dem Neuen zuwenden und den Zauber der Gegenwärtigkeit wachkitzeln. Wir werden neue Möglichkeitsräume kreieren, Ungeahntes entdecken und uns von uns selbst überraschen lassen. Diesen Prozess werden wir wohlwollend, fehlerfreundlich und humorvoll begleiten.

Seminargebühr: 180,- €

Leitung
Ines Fritsche: Physiotherapeutin bc (NL), SalKom®-Beraterin und –Coach; Regine Heyenn: Dipl. Theaterpädagogin, Dipl. Sozialpädagogin, Systemische Beraterin

Veranstalter:
Zentrum für Salutogenese
Veranstaltungsort:
Anfang:
Sa, 11. Nov 2017 um 10:00 Uhr
Ende:
So, 12. Nov 2017 um 18:00 Uhr
Zurück