Logo Zentrum für Salutogenese

Nächste Termine:

07. Sep 2015

Training der Selbstregulationsfähigkeit

Mehr ...

Weitere Veranstaltungen

Training der Selbstregulationsfähigkeit

Das Training zur gesunden Selbstregulation - rundum stimmig und gesund - in Gruppen hat zum Ziel, chronische Verläufe von Erkrankungen vorzubeugen, aufzuhalten oder sogar umzukehren bzw. so zu Ihrer gesunden Entwicklung beizutragen, dass Sie möglichst lange gesund und kreativ leben können.

Das Training besteht aus acht auf einander abgestimmten Schritten zur Anregung der Selbstheilungsfähigkeit. Im Mittelpunkt des Trainings steht eine Gesundheit bildende ‚salutogene’ Kommunikation.

Wichtige Elemente dieser Kommunikation sind achtsames Zuhören und Fragen, die die gesunde Selbstregulation anregen. Die Salutogene Kommunikation SalKom® ist nicht nur in Beratungsgesprächen erfolgreich anzuwenden, sondern wirkt auch im privaten Bereich fördernd auf unsere Entwicklung, Kreativität und Beziehung. 

In dem Trainingskurs werden außerdem Atem- und Entspannungsübungen sowie Achtsamkeitsmeditation gelernt, die jeder für sich einfach zu Hause weiterführen kann. 

Ziele des Trainings sind:

  • seine Wahrnehmung so zu vertiefen, dass einem klar ist, was einem wirklich bedeutsam ist;
  • seine Handlungsfähigkeit so zu erhöhen, dass man sich in der Lage fühlt, sein Leben immer stimmiger zu gestalten;
  • sein Verstehen der Lebenszusammenhänge so zu erweitern, dass man aus seinen Erfahrungen passende Konsequenzen ziehen kann. 

Dazu werden in acht Sitzungen folgende Schritte unternommen:

  1. Innehalten und sich besinnen auf das, was einem wirklich wichtig ist
  2. Stimmigkeit wahrnehmen und vertrauen können
  3. Bedeutsame Unterschiede wahrnehmen
  4. Wunschlösung finden und zum Gestalten kommen
  5. Ressourcen erschließen und Fähigkeiten entfalten
  6. Annehmen und den größeren Sinn verstehen
  7. Die richtige Bilanz ziehen – aus Scheitern lernen können
  8. Aus den gemachten Erfahrungen das Wichtigste lernen

Deutscher Standard Prävention
Das Training der Selbstregulationsfähigkeiten - TSF - wurde von der Zentralen Prüfstelle Prävention geprüft und zertifiziert und hat nun seit Juli 2014 das Siegel 'Deutscher Standard Prävention' bekommen.

An vier Tagen finden vor- und nachmittags acht Gruppensitzungen statt. In jeder Sitzung wird eine Fähigkeit angeregt, die zu Ihrer gesunden Entwicklung und Selbstregulationsfähigkeit beiträgt. Das TSF ist nach dem Niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetz als Bildungsurlaub im Bereich Kommunikations- und Stressmanagement anerkannt.

Die nächsten Termine sind:

TSF  18.-21.05.2015  (Mo. 10.00 Uhr bis Do. 16.00 Uhr)
TSF  07.-10.09.2015  (Mo. 10.00 Uhr bis Do. 16.00 Uhr)

Leitung: Susanne Tönnies

Die Kosten betragen 290 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung. Das Seminar findet in unseren Räumlichkeiten im Barfüßerkloster 10 in Bad Gandersheim statt. Eine Hotelliste für Unterkünfte, die nur wenige Geh-Minuten entfernt sind, finden Sie hier.

In Zusammenarbeit mit der Universität Göttingen läuft zur Zeit ein Forschungsprojekt des Zentrums für Salutogenese (Bad Gandersheim), in dem die Wirkung des Trainings zur gesunden Selbstregulation evaluiert wird. Sie können gern daran teilnehmen.

Anmeldung zum Seminar

Das Training zur gesunden Selbstregulation wird nach Absprache auch gern in Ihrer Institution durchgeführt.

 

TSF-Kurse werden auch in anderen Städten angeboten:

Bochum: Montagskurs ab 13.04.2015 bis 08.06.2015 (nicht am Pfingsmontag), acht Termine jeweils von 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr
in der Praxis für Psychologie J.Hagenschulte, Wittener Straße 2 (direkt am Hbf. Bochum), Leitung: Ines Fritsche.

Bochum
: Wochenendkurs am 14./15.03.2015 jeweils von 10:00 Uhr - 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr - 16:00 Uhr in der Praxis für Psychologie J.Hagenschulte, Wittener Straße 2 (direkt am Hbf Bochum), Leitung: Ines Fritsche.

Bitte melden Sie sich bis eine Woche vor Kursbeginn telefonisch oder per Email an. Telefon: 0178- 17 01 326 - Email: info(at)bewegende-lebensberatung.de