Logo Zentrum für Salutogenese

Veranstaltungen:

01. Mai 2015

9. Symposium zur Salutogenese - Gemeinschaftsleben und Salutogenese

Mehr ...

18. Mai 2015

Training der Selbstregulationsfähigkeit

Mehr ...

25. Mai 2015

Woche zur gesunden Entwicklung (WogE)

Mehr ...

07. Sep 2015

Training der Selbstregulationsfähigkeit

Mehr ...

11. Sep 2015

Die heilsame Information des Symptoms - Symptombezogene Interventionen

Mehr ...

Weitere Veranstaltungen

Anfahrt mit dem Auto

Von Süden: A7 Richtung Hannover, Ausfahrt 68 Echte, rechts auf die B445 in Richtung Bad Gandersheim. Der B445 folgen, bis sie in Bad Gandersheim zur Northeimer Str. (K641) wird. In der Innenstadt geradeaus in die Fußgängerzone der Moritzstraße fahren. Nach ca. 20 m die erste Straße rechts fahren – An der Stadtmauer. Die erste Straße links ist das Barfüßerkloster. Das Zentrum für Salutogenese, Nr. 10, ist das erste Haus rechts. Parkplätze finden Sie, wenn Sie nicht ins Barfüßerkloster einbiegen, sondern An der Stadtmauer noch 30 m weiterfahren auf der linken Seite.

Von Norden: A7 Richtung Kassel, Ausfahrt 67 Seesen/Harz, rechts in die B243 in Richtung Bad Gandersheim einbiegen. Nach etwa 1,5 km an der Ampel rechts abbiegen in die B64 Richtung Bad Gandersheim. Nach ca. 5 km haben Sie zwei Möglichkeiten: Entweder Sie nehmen die 1. Abfahrt Bad Gandersheim rechts in die Braunschweiger Straße/ Bismarckstraße. Folgen Sie der Bismarckstraße direkt bis zum Parkplatz Stiftsfreiheit, der links liegt, wenn Sie rechts den Dom sehen. Von der unteren Ecke neben einem Schreibwarenladen geht die Gasse Barfüßerkloster ab. Sie gehen dann direkt auf die Nummer 10 zu, worin sich das Zentrum für Salutogenese befindet.
Oder Sie folgen der B64 bis zur 2. Abfahrt Richtung Innenstadt. Fahren Sie rechts in die Northeimer Straße (K641) / Moritzstr. und biegen Sie dann von der Fußgängerzone Moritzstraße nach ca. 20 m  rechts in die kleine Gasse An der Stadtmauer ein. Die erste Straße links ist das Barfüßerkloster. Das Zentrum für Salutogenese, Nr. 10, ist das erste Haus rechts. Parkplätze finden Sie, wenn Sie nicht ins Barfüßerkloster einbiegen, sondern An der Stadtmauer noch 30 m weiterfahren auf der linken Seite.

Anfahrt mit dem Zug

Der Zug fährt stündlich.
Von Hannover: Metronom bis nach Kreiensen. Umsteigen in die Regionalbahn nach Bad Harzburg.
Von Göttingen: Metronom bis nach Kreiensen. Umsteigen in die Regionalbahn nach Bad Harzburg. Oder direkt von Göttingen mit der Regionalbahn nach Bad Gandersheim (fährt zweistündlich).

Vom Bahnhof gehen Sie in fünf Minuten zum Zentrum für Salutogenese. Folgen Sie der Bahnhofsstraße runter und biegen Sie links in die Northeimer Str. (K641) / Moritzstraße. Dort gehen Sie in der Fußgängerzone die erste Straße An der Stadtmauer rechts rein. Dann die erste Straße links ist das Barfüßerkloster. Das erste Gebäude nach der Stadtmauer links ist die Hausnummer 10, in dem sich das Zentrum für Salutogenese befindet.

Taxiunternehmen in Kreiensen:
Bockler, Tel. 05563 – 7777
Yellow Car, Tel. 05563 – 1818

Taxiunternehmen in Bad Gandersheim:
Jungesblut, Tel. 05382 – 1666
City Car, Tel. 05382 – 907 908

Parkplätze in der Nähe vom Zentrum für Salutogenese

1. Wahl – An der Stadtmauer: Diese Parkplätze sind kostenfrei und in unmittelbarer Nähe vom Zentrum für Salutogenese. Sie erreichen diese direkt, wenn Sie von Süden über die Northeimer Str./Moritzstr. und wenn Sie von der B 64, die 2. Abfahrt Innenstadt auf die Northeimer Str. nehmen, und dann von der Moritzstraße rechts in die kleine Gasse An der Stadtmauer einbiegen.

2. Wahl – Stiftsfreiheit: Diesen großen Parkplatz erreichen Sie über die erste Abfahrt von der B 64, die in die Braunschweiger Straße führt, die dann zur Bismarckstraße wird und direkt am Dom am Parkplatz Stiftsfreiheit endet. Dieser Parkplatz ist Mo-Fr 8-18 Uhr gebührenpflichtig (nur am Wochenende frei).

3. Wahl – Bleichwiese: Hier ist ein großer Parkplatz, den Sie von der Northeimer Str. kommend, links in die Neue Straße und dann rechts in die Alte Gasse abbiegend erreichen. Von diesem Parkplatz geht eine Fußgängergasse – die Moritzgasse - zur Moritzstraße, die Sie dann überqueren und ins Barfüßerkloster gehen können.